Auto Langzeitmiete ohne SCHUFA: Alle Möglichkeiten im Überblick

Eine Langzeitmiete ohne SCHUFA-Prüfung ist zwar möglich, aber nicht für jeden Autofahrer die richtige Wahl. Bevor du dich für ein Angebot ohne einen Bonitätscheck entscheidest, lohnt es sich, alle Vor- und Nachteile sowie die besten Alternativen zur Langzeitmiete zu kennen.

Langzeitmiete ohne SCHUFA: Ist das sinnvoll?

Bei der Langzeitmiete – und ihrem Schwesterkonzept, dem Auto-Abo – sicherst du dir auch für kurze Zeiträume das Nutzungsrecht für dein Wunschauto zusammen mit vielen attraktiven Zusatzleistungen. Die kurzen Laufzeiten und der All-Inclusive-Service machen Langzeitmiete und Auto-Abos zu einer beliebten Alternative zum Leasing.

Wer kurz- bis mittelfristig einen Wagen mietet – statt ihn zu kaufen, leasen oder abonnieren – muss bei der Langzeitmiete in der Regel keinen SCHUFA-Check befürchten. Viele Anbieter überlassen ihren Kunden einen Mietwagen, ohne ihre Bonität vorab zu prüfen.

Das klingt gerade für Kunden mit einem negativen SCHUFA-Eintrag sehr attraktiv – trotzdem ist bei der Langzeitmiete Vorsicht geboten. In der Regel sind solche Mietverträge mit besonders hohen Kosten verbunden, wodurch dir als Kunde schnell ein finanzieller Nachteil entsteht. Gerade, wenn du planst, deinen Mietwagen über mehrere Monate oder Jahre zu fahren, kann ein Langzeitmietvertrag zur finanziellen Belastung werden. Du umgehst zwar den SCHUFA-Check, zahlst jedoch deutlich mehr als beim Leasing oder im Auto-Abo.

Langzeitmiete oder Auto-Abo: Was ist der Unterschied?

In der Praxis sind sich Auto-Abo und Langzeitmiete sehr ähnlich. In beiden Fällen sicherst du dir für einen vorher festgelegten (oder flexibel verlängerbaren) Zeitraum einen Wagen deiner Wahl und zahlst dafür eine feste Rate. Darin inbegriffen ist nicht nur die Nutzung deines Wagens, sondern unter anderem auch die Kosten für die Versicherung, die Wartung und Werkstattbesuche. Während das Auto-Abo vor allem für Zeiträume zwischen 3 Monaten und 2 Jahren konzipiert wurde – und dementsprechend auch günstiger ist – können Langzeitmietverträge bereits ab einer Laufzeit von 28 Tagen abgeschlossen werden.

Auto-Abo ohne SCHUFA: Das solltest du beachten!

Aber auch wenn du dich mit einem Auto Abo nur für eine kurze Zeit zur Zahlung von Abogebühren verpflichtest, steht vor dem Abschluss immer ein SCHUFA-Check an. Dieser wird in der Regel vom Anbieter selbst durchgeführt und passiert ganz automatisch. Mithilfe dieser Bonitätsprüfung bestimmt ein Anbieter, ob deine Zahlungsfähigkeit genügt, um die monatlich anfallenden Mietkosten problemlos zu begleichen.

Fällt die Bewertung durch die SCHUFA positiv aus, dann kann der Abo-Vertrag ohne Schwierigkeiten abgeschlossen werden. Erst bei einem negativen Eintrag kann es auch beim Auto-Abo zu Problemen kommen. Viele Anbieter dürfen ihre Fahrzeuge nämlich ausschließlich an Kunden mit einer positiven Bonität vermitteln.

Wie funktioniert die Bonitätsprüfung bei der SCHUFA?

Die Schufa Holding AG, die umgangssprachlich auch einfach SCHUFA genannt wird, ist die größte Wirtschaftsauskunftei in Deutschland. Das Unternehmen sammelt und speichert Angaben zum Zahlungsverhalten – darunter Finanzdaten zu Girokonten, Kreditkarten, Mobilfunkverträgen – und bewertet es anhand eines Scores. Wann immer ein Unternehmen die Zahlungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit seiner Kunden prüfen muss, können sie mit einer Anfrage bei der SCHUFA eine Auskunft über diesen Score erhalten.

Eine negative Bewertung der SCHUFA kommt zum Beispiel dann zustande, wenn du in der Vergangenheit Zahlungsaufforderungen nicht nachgekommen bist. Als Folge kann es passieren, dass du für zukünftige Verträge – dazu zählen auch Mietverträge und Auto-Abos – nicht mehr zugelassen wirst.

Gut zu wissen:

Deinen aktuellen SCHUFA-Score kannst du einmal im Jahr kostenfrei prüfen. So weißt du nicht nur, wie deine Bonität aktuell eingestuft wird, sondern kannst auch falsche Angaben korrigieren lassen.

Anders als bei der Eröffnung eines Bankkontos dürfen Langzeitmietverträge und Auto-Abos auch ohne einen Bonitätscheck vergeben werden. Trotzdem vergewissern sich seriöse Anbieter mit einer Anfrage bei der SCHUFA von der Kreditwürdigkeit ihrer Kunden, um dem Risiko eines Zahlungsausfalls vorzubeugen.

Gut zu wissen:

Die erste Monatsrate für deinen Mietwagen wird erst dann abgebucht, wenn der SCHUFA-Check positiv ausfällt. Du gehst mit deiner Anfrage kein finanzielles Risiko ein.

Warum ist eine SCHUFA-Prüfung für ein Auto Abo notwendig?

Jeder seriöse Anbieter, der Auto-Abos vermittelt, wird vor der Buchung einen SCHUFA-Check durchführen. Das hat einen einfachen Grund: Für das Unternehmen ist ein Zahlungsausfall eine große finanzielle Gefahr. Um sich davor zu schützen, muss also sichergestellt werden, dass jeder Kunde zahlungsfähig ist und die monatlichen Kosten zuverlässig begleichen kann. Gleichzeitig ist die Bonitätsprüfung ein wichtiger Schutzmechanismus für Kunden: Denn selbst wenn ein Auto-Abo nur wenige Monate dauert, besteht hier ein hohes Verschuldungsrisiko für Kunden, deren Budget nicht den Anforderungen des Anbieters entspricht.

Am einfachsten kann die Bonität vom Händler mit einer Anfrage bei der SCHUFA geprüft werden. Ein negativer SCHUFA-Score bedeutet in der Regel auch, dass der Antrag des Kunden sofort abgelehnt wird. 

Auto-Abo statt Langzeitmiete: Finde den besten Deal

Auch wenn ein SCHUFA-Check für jeden seriösen Händler Pflicht sein sollte, gibt es Auto-Abos, die zu fast jeder finanziellen Situation passen. Bei uns kannst du nach Angeboten suchen, die exakt in dein Budget passen, sodass du auch mit einem Auto-Abo kein finanzielles Risiko eingehst.

In unserer transparenten Angebotsübersicht findest du die Deals der größten Anbieter, wie etwa FINN, ViveLaCar oder SIXT+.

Copyright 2022 GoLeasy | Alle Rechte vorbehalten
*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.